Tennis- & Golferarm

Beim Tennisarm handelt es sich um eine schmerzhafte Entzündung der Muskelansätze am äußeren Ellenbogen, beim Golferarm am inneren Ellenbogen. Als Ursache kommt dafür häufig eine Verkürzung spezieller Unterarmmuskeln, welche für Umwendbewegungen des Unterarmes benötigt werden, in Frage.

Interessanterweise haben Tennis- oder Golfspieler dieses Problem eher seltener. Viel häufiger kommen diese Beschwerden bei Handwerkern vor.

Symptome

Die meisten Patienten berichten zunächst über einen lokalen Druckschmerz an der Außenseite des Ellenbogens. Später kommt es zu heftigen Beschwerden bei Drehbewegungen der Hand, so dass mitunter nicht einmal mehr die Kaffeetasse gehoben werden kann. Auch die vollständige Armstreckung kann Probleme machen.

Ein Golferarm macht ähnliche Probleme. Nur hier befindet sich der Schmerzpunkt an der Innenseite des Ellenbogens.

Behandlung

In leichten Fällen genügen spezielle Dehnübungen, Massagetechniken, Eisauflagen oder auch eine Elektrotherapie. Das Tragen einer besonderen Bandage kann hilfreich sein. Bei hartnäckigen Beschwerden sind Injektionen mit entzündungshemmenden Substanzen, auch Kortison, sehr niedrig dosiert, angezeigt.

Sollte auch das keine Linderung bringen, dann stehen mit der ESWT (Stosswellentherapie) oder einer Operation zwei weitere Optionen zur Verfügung.

Content Bottom
 
mainBottom