Wirbelsäule: Rehabilitation

Nach Abklingen der akuten Beschwerden ist immer ein Fortsetzen der Muskelkräftigung erforderlich. Idealerweise bietet sich ein gut geführtes, möglichst unter orthopädischer Leitung stehendes Fitness- Studio an.

Für Beschwerden im Bereich der Lendenwirbelsäule bietet sich das Walking an, da beim schnellen Gehen Bauch- und Rückenmuskulatur sehr gut trainiert werden. In regelmäßigen Abständen sollte auch eine Krankengymnastik unter Anleitung stattfinden, um die eingeübten Bewegungsabläufe beim Selbsttraining auf ihre Richtigkeit zu überprüfen.

Nach operativer Behandlung ist die Rehabilitationsdauer und - durchführung abhängig von der durchgeführten Operation und vom individuellen Krankheitsverlauf. Nach einer Bandscheiben-Operation sollte die normale Beweglichkeit und Muskelkraft in der Regel nach 3 Monaten wieder erreicht sein. Bei großen Eingriffen wie eine Versteifung von Wirbelsäulenabschnitten ist mit einer deutlich längeren Rehabilitationszeit zu rechnen.

Content Bottom
 
mainBottom